Comeback des Jahres: Die Spice Girls

«Scary», «Baby», «Ginger», «Posh» und «Sporty» sind zurück.

Melanie C, Victoria Beckham, Geri Halliwell-Horner, Simon Fuller (Manager, Founder), Emma Bunton, Melanie B.

Die erfolgreichste Frauen–Band der 90er Jahre kehrt auf die Bühne zurück.  Darauf haben die Fans sehnlichst gewartet! Jahrelang soll es immer wieder an einer gescheitert sein: Victoria Beckham (43) wollte angeblich nicht zurück auf die Bühne. Doch nun hat sich Posh Spice offenbar doch noch überzeugen lassen.

Jetzt werden auch die ersten Details zur Comeback-Tournee bekannt.

In ihrer Heimat England sollen die Spice Girls im kommenden Spätsommer ihre Rückkehr fulminant mit dem Tour beginn feiern. Dann soll es weiter in die USA gehen, wie TMZ nun berichtet.

Momentan seien die Auftritte in der groben Planung, alle Bandmitglieder seien total aufgeregt und würden sich auf das große Comeback freuen. Schweizer Fans der Kult-Girlgroup werden sich wohl auf den Weg nach Großbritannien oder in die USA machen müssen.

Ich, als eingefleischter Fan Nr.1 freue mich sehr darauf und werde mir ein Konzert Ticket ergattern sobald der Vorverkauf startet. Letzten Frühling hatte ich bereits die Freude, Melanie C. bei einem Meet & Greet zu treffen, was mein persönliches Highlight war.

Meet & Greet mit Melanie C. und meine Begleiterin Kerstin

Die fünf noch einmal auf der Bühne zu sehen wäre nochmals die Kirsche auf der Sahne… hehe. Mein erster Konzert Besuch waren die Spice Girls und da war ich gerade mal 12 Jahre alt.

Ich freue mich. Wer auch ?  Schreibt mir in den Kommentaren was ihr von diesem Comeback haltet.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s